Vorträge von Oliver Quiring

Bei wissenschaftlichen Fachtagungen (peer-reviewed)

The Discussion Value of Online News: How News Story Characteristics Affect the Inclusiveness and the Quality of User Discussions in the Comment Sections. Vortrag bei der Jahrestagung der International Communication Association (San Diego, USA, 25.-29.05.2017). Gemeinsam mit Marc Ziegele.

Just the Way I Am. The Effects of Personality Traits and Situational Factors on the Deliberativeness and Civility of User Comments on News Websites. Vortrag bei der Jahrestagung der International Communication Association (San Diego, USA, 25.-29.05.2017). Gemeinsam mit Johannes Beckert und Marc Ziegele.

Is it Really that Funny? Laughter, Emotional Contagion, and Heuristic Processing During Shared Media Use. Vortrag bei der Jahrestagung der International Communication Association (San Diego, USA, 25.-29.05.2017). Gemeinsam mit Mathias Weber.

„A Smart Pill a Day Keeps the Teacher at Bay?!” The Role of the Media in the Public Debate on Pharmacological Cognitive Enhancement. Vortrag bei der Jahrestagung der International Communication Association (San Diego, USA, 25.-29.05.2017). Gemeinsam mit Markus Schäfer.

Sleeper Effect from Below? Langfristige Effekte von Medium und Nutzerkommentaren auf die Überzeugungswirkung von Online-Nachrichtenartikeln. Vortrag bei der 62. Jahrestagung der Deutschen Gesellschaft für Publizistik- und Kommunikationswissenschaft (Düsseldorf, 30.03.–01.04.2017). Gemeinsam mit Dominique Heinbach und Marc Ziegele.

Nichts Persönliches? Zum Einfluss der Nutzerpersönlichkeit auf die Qualität von Kommentaren auf Nachrichtenseiten. Vortrag bei der 62. Jahrestagung der Deutschen Gesellschaft für Publizistik- und Kommunikationswissenschaft (Düsseldorf, 30.03.–01.04.2017). Gemeinsam mit Johannes Beckert und Marc Ziegele.

A Matter of Controversy and Power? How News Factors and Secondary Factors Predict the Number of Base and Reply Comments Users Post on Facebook News Sites. Vortrag bei der 6th European Communication Conference der European Communication Research and Education Association (Prag, Tschechien, 09.-12.11.2016). Gemeinsam mit Marc Ziegele.

“Does it Work?” vs. “Should we do that?” - Medical and Ethical Issues in Media Knowledge Transfer on Pharmacological Cognitive Enhancement. Vortrag bei der 6th European Communication Conference der European Communication Research and Education Association (Prag, Tschechien, 09.-12.11.2016). Gemeinsam mit Markus Schäfer.

Who Broadcasts (Shady) Truths on News Websites? A Survey on the Predictors of Truth-Demanding User Commenting. Vortrag bei der 6th European Communication Conference der European Communication Research and Education Association (Prag, Tschechien, 09.-12.11.2016). Gemeinsam mit Christian Schemer, Nikolaus Jackob und Marc Ziegele. 

Who Believes in Conspiracy Theories? Demographical, Political, and Communicative Correlates. Vortrag bei der Jahrestagung der International Association for Media and Communication Research (IAMCR, Leicester, UK, 27.-31.07.2016). Gemeinsam mit Christian Schemer, Nikolas Jackob und Marc Ziegele. 

The Role of Media in Social Knowledge Transfer on Pharmacological Cognitive Enhancement: Journalist’s and Recipient’s Perspective on PCE. Vortrag bei der Jahrestagung der International Association for Media and Communication Research (IAMCR, Leicester, UK, 27.-31.07.2016). Gemeinsam mit Markus Schäfer. 

It’s not only the Economy, Stupid! It’s the Media, too! Economic Crisis, Media Coverage and Public Opinion on the EU. Vortrag bei der Jahrestagung der International Communication Association (Fukuoka, Japan, 09.-13.06.2016). Gemeinsam mit Christina Köhler und Mathias Weber.

Permanently Online and Permanently Distracted? The Mediating Role of Internet Use for the Effects of Trait Procrastination on Psychological Well-Being. Vortrag bei der Jahrestagung der International Communication Association (Fukuoka, Japan, 09.-13.06.2016). Gemeinsam mit Leonard Reinecke, Adrian Meier, Stefan Aufenanger, Manfred E. Beutel, Michael Dreier, Birgit Stark, Klaus Wöfling und Kai W. Müller.

Journalisten als Vermittler an der Schnittstelle zwischen Theorie und Praxis: Der Wissenstransfer zum pharmakologischen Neuroenhancement. Vortrag bei der 61. Jahrestagung der Deutschen Gesellschaft für Publizistik- und Kommunikationswissenschaft (Leipzig, 30.03. – 01.04.2016). Gemeinsam mit Markus Schäfer.

Journalisten als Vermittler an der Schnittstelle zwischen Theorie und Praxis: Die mediale Diskussion zu medizinischen und ethischen Aspekten des pharmakologischen Neuroenhancements. Vortrag bei der Tagung der DGPuK-Ad-Hoc-Gruppe Gesundheitskommunikation „Gesundheitskommunikation im Spannungsfeld zwischen Theorie und Praxis“ (Lugano, CH, 12.-14.11.2015). Gemeinsam mit Markus Schäfer und Doreen Reifegerste. 

Gesundheitsbotschaften im Kontext sekundärpräventiver Maßnahmen: Ein Online-Experiment zum Einfluss von Evidenzart und Framing auf die Wirksamkeit von Informations-Flyern zur Darmkrebsvorsorge. Vortrag bei der Tagung der DGPuK-Ad-Hoc-Gruppe Gesundheitskommunikation „Gesundheitskommunikation im Spannungsfeld zwischen Theorie und Praxis“ (Lugano, CH, 12.-14.11.2015). Gemeinsam mit Hannah Storch und Markus Schäfer.

The Attribution of Responsibility in the National News Media and Europe’s Political Future. Media Coverage of the Euro Crisis in Ten EU-Countries and Public Opinion on the EU. Vortrag bei der Regional Conference „Responsible Communication and Governance” der International Communication Association (Kopenhagen, Dänemark, 11.-13.10.2015). Gemeinsam mit Christina Köhler.

Internet Use and Procrastination: Results from a German Probability Sample. Vortrag bei der 9. Konferenz der Division Medienpsychologie der Deutschen Gesellschaft für Psychologie (Tübingen, 9.-11.9.2015). Gemeinsam mit Leonard Reinecke, Adrian Meier, Stefan Aufenanger, Manfred E. Beutel, Michael Dreier, Birgit Stark, Klaus Wölfling und Kai W. Müller.

Europe’s Political Future as a Public Issue. Media Coverage of the Euro Crisis in Ten EU-Countries and Public Opinion on the EU. Vortrag bei der Political Communication Conference der European Communication Research and Education Association (Odense, Dänemark, 27.-28.08.2015). Gemeinsam mit Christina Köhler.

National Media Coverage and Europe’s Future. Media Coverage of the Euro Crisis in Ten EU-Countries and Public Opinion on the EU. Vortrag bei der Jahrestagung der International Association for Media and Communication Research (IAMCR, Montreal, Canada, 12.-16.07.2015). Gemeinsam mit Christina Köhler. 

On the Way to the Optimised Brain? Media Reporting on Pharmacological Cognitive Enhancement. Vortrag bei der Jahrestagung der International Association for Media and Communication Research (IAMCR, Montreal, Canada, 12.-16.07.2015). Gemeinsam mit Markus Schäfer und Doreen Reifegerste.

On the Use of Sexually Explicit Online Media as “Escape”. Vortrag bei der Jahrestagung der International Association for Media and Communication Research (IAMCR, Montreal, Canada, 12.-16.07.2015). Gemeinsam mit Mathias Weber, Stefan Aufenanger, Elmar Braehler, Michael Dreier, Eva Klein, Kai Mueller, Leonard Reinecke, Birgit Stark, Klaus Woelfling und Manfred Beutel. 

Always On and Always Distracted? The Mediating Role of Internet Use for the Effects of Trait Procrastination on Psychological Well-Being. Vortrag bei der 9th Biennial Procrastination Research Conference (Bielefeld, 9.-10.07.2015). Gemeinsam mit Leonard Reinecke, Adrian Meier, Stefan Aufenanger, Manfred E. Beutel, Michael Dreier, Birgit Stark, Klaus Wölfling und Kai W. Müller.

Digital Stress Over the Life Span: The Effects of Communication Load and Internet Multitasking on Perceived Stress and Psychological Health Impairments in a German Probability Sample. Vortrag bei der Jahrestagung der International Communication Association (San Juan, Puerto Rico, 21.-25.05.2015). Gemeinsam mit Leonard Reinecke, Stefan Aufenanger, Manfred E. Beutel, Michael Dreier, Birgit Stark, Klaus Wölfling und Kai Müller. 

Gender Differences in Escapist Uses of Sexually Explicit Internet Material. Vortrag bei der ICA Preconference „Theorizing Sex, Sexuality, & Sexual Identity“ (San Juan, Puerto Rico, 21.05.2015). Gemeinsam mit Mathias Weber, Stefan Aufenanger, Elmar Braehler, Michael Dreier, Eva Klein, Kai Mueller, Leonard Reinecke, Birgit Stark, Klaus Woelfling und Manfred Beutel.

Encoding/Decoding the Meaning of News Stories in User Comments on News Websites. Vortrag bei der ICA Preconference „Stuart Hall and the Future of Media and Cultural Studies“ (San Juan, Puerto Rico, 21.05.2015). Gemeinsam mit Marc Ziegele.

Differences Between Online User Comments and Traditional News Conversations. Vortrag bei der International Communication Association (ICA) Regional Conference “Expanding Communication: Old Boundaries and New Frontiers” (Lodz, Polen, 09.-11.04.2015). Gemeinsam mit Marc Ziegele.

Was bringen Wissenschaftsblogs den Rezipienten? Eine quantitative Inhaltsanalyse zu den Qualitätsmerkmalen rezipientenorientierter Wissenschaftskommunikation in deutschsprachigen Wissenschaftsblogs. Vortrag bei der Tagung der DGPuK-Ad-Hoc-Gruppe Wissenschaftskommunikation „Wissenschaftskommunikation zwischen Risiko und (Un)Sicherheit“ (Jena, 30./31.01.2015). Gemeinsam mit Philip Leidinger und Markus Schäfer.

Online User Comments: Exploring the Discourse Architectures of News Websites and their Respective Facebook Sites. Vortrag bei der 5th European Communication Conference der European Communication Research and Education Association (Lissabon, Portugal, 12.-15.11.2014). Gemeinsam mit Marc Ziegele. 

Empowering Consumers and Citizens – Determinants of Understanding Economic Media Content. Vortrag bei der 5th European Communication Conference der European Communication Research and Education Association (Lissabon, Portugal, 12.-15.11.2014). Gemeinsam mit Christina Köhler und Mathias Weber.

Extending the Fundament of Public Opinion: A Study on the Determinants of Understanding Complex Media Content: Vortrag bei der 67th Annual Conference of the World Association for Public Opinion Research (WAPOR, Nizza, Frankreich, 04.-06.09.2014). Gemeinsam mit Christina Köhler.

Public Opinion Formation Online: Which Factors Trigger Online Discussions? An Analysis Based on News Value Theory. Vortrag bei der 67th Annual Conference of the World Association for Public Opinion Research (WAPOR, Nizza, Frankreich, 04.-06.09.2014). Gemeinsam mit Marc Ziegele und Timo Breiner.

Nutzerkommentare oder Nachrichteninhalte – Was stimuliert Anschlusskommunikation auf Nachrichtenportalen? Vortrag bei der Jahrestagung der Deutschen Gesellschaft für Publizistik- und Kommunikationswissenschaft „Digitale Öffentlichkeit(en)“ (Passau, 24.-30.05.2014). Gemeinsam mit Marc Ziegele und Timo Breiner.

Rethinking User-Generated Content: Differences and Similarities Between Online User Comments on News Websites and Traditional Interpersonal Conversations About the News. Vortrag bei der Open Conference der COST Action ISO906 Transforming Audiences, Transforming Societies (Ljubljana, Slowenien, 05.-07.02.2014). Gemeinsam mit Marc Ziegele.

Der Diskussionswert von Online-Nachrichten aus der Perspektive kommentierender Internetnutzer. Ergebnisse einer qualitativen Studie. Vortrag bei der Jahrestagung  der DGPuK-Fachgruppe „Rezeptions- und Wirkungsforschung“ (Hannover, 23.-25.01.2014). Gemeinsam mit Marc Ziegele.

Comparing News Discussions on Mass-Media Websites and Social Network Sites. Vortrag bei der 11. Cyberspace Conference (Brno, Tschechien, 22.-23.11.2013). Gemeinsam mit Marc Ziegele und Timo Breiner.

Frame Competition after Key Events: A Longitudinal Study of Media Framing of Economic Policy after the Lehman Brothers Bankruptcy 2008–2009. Vortrag bei der Jahrestagung der Association for Education in Journalism and Mass Communication (Washington, USA, 08.-11.08.2013).Gemeinsam mit Stefan Geiß und Mathias Weber.

Media Coverage as a Risk Factor for Suicide: New Evidence for a Werther Effect after Celebrity Suicide Reporting. Vortrag bei der Jahrestagung der International Communication Association (London, UK, 17.-21.06.2013). Gemeinsam mit Markus Schäfer.

Roots and Responsibilities. How the Press Depicted the Emergence of and Solutions for the Euro Crisis.Vortrag bei der Jahrestagung der International Communication Association (London, UK, 17.-21.06.2013). Gemeinsam mit Heinz Werner Nienstedt und Hans Mathias Kepplinger.

Online Privacy and Social Gratifications: A Cross-Cultural Study on Privacy Management on Social Network Sites. Vortrag bei der Jahrestagung der International Communication Association (London, UK, 17.-21.06.2013). Gemeinsam mit Leonard Reinecke, Sabine Trepte, Jochen Peter, Mike Yao und Marc Ziegele.

News Frames, Inter-Media Frame Transfer and the Financial Crisis. Vortrag bei der Jahrestagung der International Communication Association (London, UK, 17.-21.06.2013). Gemeinsam mit Thomas Bach und Mathias Weber.

Online-Privatsphäre im Schnittbereich von Kultur und Nutzungsgratifikationen: Eine Fünf-Länder-Studie zum Umgang mit Privatsphäre auf Sozialen Netzwerkplattformen. Vortrag bei der Jahrestagung der Deutschen Gesellschaft für Publizistik-undKommunikationswissenschaft „Von der Gutenberg-Galaxis zur Google-Galaxis. Alte und neue Grenzvermessungen nach 50 Jahren DGPuK“ (Mainz, 08.-10.05.2013). Gemeinsam mit Leonard Reinecke, Sabine Trepte, Jochen Peter, Mike Yao und Marc Ziegele.

Der Diskussionswert von Online-Anschlusskommunikation. Eine explorative Inhaltsanalyse von Diskussionsfaktoren in Nutzerkommentaren. Vortrag bei der Tagung der DGPuK-Fachgruppe Computervermittelte Kommunikation „Digitale Gesellschaft - Partizipationskulturen im Netz“ (Bonn, 08.-10.11.2012). Gemeinsam mit Marc Ziegele und Ilka Jackobs.

Journalistic Strategies for Representing Uncertainty in News Coverage. Vortrag bei der 4th European Communication Conference der European Communication Research and Education Association (Istanbul, 24.-27.10.2012). Gemeinsam mit Manuel Menke.

The Discussion Value of Media-Stimulated Interpersonal Communication: A Content Analysis of Feedback-Provoking Factors in Online User Comments. Vortrag bei der 4th European Communication Conference der European Communication Research and Education Association (Istanbul, 24.-27.10.2012). Gemeinsam mit Marc Ziegele.

Lethal Idols? – The Press Coverage of Celebrity Suicides and the Development of Suicide Rates in Germany. Vortrag bei der 4th European Communication Conference der European Communication Research and Education Association (Istanbul, 24.-27.10.2012). Gemeinsam mit Markus Schäfer.

Evidence for an “Enke Effect”? – The Press Coverage of the Suicide of the German Football-International Robert Enke and the Development of Suicide Rates in Germany. Vortrag bei der Jahrestagung der International Association for Media and Communication Research (IAMCR, Durban, Südafrika, 23.–26.07.2012). Gemeinsam mit Markus Schäfer.

The Future of Information Technology, ICT Media, and Society: Trends Spotted by ICT Journalists in Germany. Vortrag bei der Jahrestagung der International Association for Media and Communication Research (IAMCR, Durban, Südafrika, 23.–26.07.2012). Gemeinsam mit Stefan Geiß und Nikolaus Jackob.

Like, Comment, Discuss? A News Value Theory-Based Explorative Study on Factors and Motivators Stimulating Online Comments. Vortrag bei der Jahrestagung der International Communication Association (Phoenix, USA, 24.-28.05.2012). Gemeinsam mit Marc Ziegele.

Die heimlichen Entscheider – Über den Einfluss der IT-Fachjournalisten auf Rezipienten und IT-Unternehmen. Vortrag bei der Jahrestagung der Deutschen Gesellschaft für Publizistik- und Kommunikationswissenschaft „MediaPolis – Kommunikation zwischen Boulevard und Parlament“ (Berlin, 16.-18.05.2012). Gemeinsam mit Stefan Geiß und Nikolaus Jackob.

Economic News, Real World Cues and Public Concerns – Explaining the Nature of Intervention Coverage.Vortrag bei der WAPOR Regionalkonferenz “Opinions and Attitudes in Times of Economic Turbulance“ (Danzig, Polen, 15.-16.03.2012). Gemeinsam mit Mathias Weber und Stefan Geiß.

Consensual Measures? Evaluation of Governmental Intervention in the Media and Public. Vortrag bei der WAPOR Regionalkonferenz “Opinions and Attitudes in Times of Economic Turbulance“ (Danzig, Polen, 15.-16.03.2012). Gemeinsam mit Mathias Weber und Stefan Geiß.

Dissatisfied Counsellors of the Information Age. A Comparative Study of Journalists and IT Journalists in Germany. Vortrag bei der Jahrestagung der World Association of Public Opinion Research (Amsterdam, 21.-23.09.2011). Gemeinsam mit Christine Heimprecht, Stefan Geiß und Nikolaus Jackob.

Trend-Setters and Trend-Spotters in a Digital Age? A Survey of IT Journalists in Germany. Vortrag bei der Jahrestagung der World Association of Public Opinion Research (Amsterdam, 21.-23.09.2011). Gemeinsam mit Stefan Geiß und Nikolaus Jackob.

In Search for an Online Discussion Value - Assessing Media-Initiated User Communication from a News Value Perspective. Vortrag bei der Jahrestagung der International Communication Association (Boston, USA, 26.-30.05.2011). Gemeinsam mit Marc Ziegele.

The Media Coverage of Governmental Attempts to Fight the Economic Crisis and Selected Effects.Vortrag bei der Jahrestagung der International Communication Association (Boston, USA, 26.-30.05.2011).Gemeinsam mit Mathias Weber.

Theoretische Konsequenzen aus der zunehmenden Interdependenz von On- und Offlinekommunikation.Vortrag bei der Tagung der DGPuK-Fachgruppe "Rezeptions- und Wirkungsforschung" - Neue Medienumgebungen, neue Rezeptionssituationen, andere Wirkungen? Theoretische Herausforderungen für die Rezeptions- und Wirkungsforschung (München, 27.-29.01 2011). Gemeinsam mit Marc Ziegele.

Opel Must survive! - A Content Analysis of Recipient-Orientation in German Newspapers.Vortrag bei der 3rdEuropean Communication Conference der European Communication Research and Education Association (Hamburg, 12.-15.10.2010). Gemeinsam mit Mathias Weber.

Media Coverage of Governmental Anti-Crisis Measures - an Experiment on the Role of Involvement in Framing-Effects. Vortrag bei der 3rd European Communication Conference der European Communication Research and Education Association (Hamburg, 12.-15.10.2010). Gemeinsam mit Mathias Weber und Marc Ziegele.

Die Nutzung von Internetpornographie unter Jugendlichen. Vortrag auf dem 47. Kongress der Deutschen Gesellschaft für Psychologie (Bremen, 26.-30.9.2010). Gemeinsam mit Mathias Weber und Gregor Daschmann.

The Role of Personal Involvement and Media Input in Framing People's Attitudes towards Governmental Anti-Crisis Measures - an Experiment. Vortrag bei der Jahrestagung der International Association for Media and Communication Research (IAMCR, Braga, Portugal, 18 - 22.06.2010). Gemeinsam mit Mathias Weber.

Between Idiosyncratic Self-Interests and Professional Standards: A Contribution to the Understanding of Participatory Journalism in Web 2.0. Results from a German Online Survey. Vortrag bei der Jahrestagung der International Communication Association (Singapore, 22.-26.06.2010). Gemeinsam mit Romy Fröhlich und Sven Engesser.

Sexualized Youth -- Promiscuous Youth? Does Sexually Explicit Internet-Content Deteriorate Sexual Attitudes? Vortrag bei der Tagung "Digital Media Technologies Revisited: Theorising Social Relations, Interactions and Communication" veranstaltet von der ECREA Digital Culture & Communication Section und den DGPuK-Fachgruppen Computervermittelte Kommunikation und Mediensoziologie (Berlin, 20.-21.11.2009). Gemeinsam mit Mathias Weber und Gregor Daschmann.

"Ja, ich schaue mir fast täglich einen Porno an." Eine Online-Befragung mit anfallender Stichprobe zur Analyse eines gesellschaftlich tabuisierten Themas. Vortrag bei der Tagung der DGPuK-Fachgruppe "Methoden der Publizistik- und Kommunikationswissenschaft" (Mainz, 24.-26.09.2009). Gemeinsam mit Mathias Weber und Gregor Daschmann.

What People Make of Social Capital Online - an Empirical Study on the Conversion of Capital via Networking Sites. Vortrag bei der Jahrestagung der International Communication Association (Chicago, USA, 21.-25.05.2009). Gemeinsam mit Dominik Leiner und Ralf Hohlfeld.

Social Capital in German Social Networking Sites. Measurement and Sources of Social Capital Online.Vortrag bei der Jahrestagung der General Online Research (GOR) (Wien, 06.-08.04.2009). Gemeinsam mit Dominik Leiner und Ralf Hohlfeld.

The Diffusion of Digital Television - Results from a Longitudinal and a Quasi-Experimental Study in Germany. Vortrag bei der 2nd European Communication Conference der European Communication Research and Education Association (Barcelona, 24.-28.11.2008). Gemeinsam mit Olaf Jandura.

Wer ist neuen Medientechnologien gegenüber aufgeschlossen? Konstruktion und Validierung einer Skala.Vortrag bei der Tagung der DGPuK-Fachgruppe „Methoden der Publizistik- und Kommunikationswissenschaft" (Bad Tölz, 19.-20.08.2008). Gemeinsam mit Olaf Jandura.

Wahrnehmungsphänomene im Agenda-Setting-Prozess - Die Integration des Third-Person Effekts. Vortrag bei der Jahrestagung der Deutschen Gesellschaft für Publizistik- und Kommunikationswissenschaft „Identität und Vielfalt der Kommunikationswissenschaft" (Lugano, CH, 30.04.-02.05.2008). Gemeinsam mit Inga Huck und Hans-Bernd Brosius.

Third Person Perceptions in the Agenda-Setting Process - Towards an Integration of Two Key Concepts. Vortrag bei der 57. Jahrestagung der International Communication Association (San Francisco, USA, 24.-28.05.2007). Gemeinsam mit Inga Huck und Hans-Bernd Brosius.

Money from Peer to Peer - an Experiment on File Sharing Behavior under Different Economic Conditions. Vortrag bei der 57. Jahrestagung der International Communication Association (San Francisco, USA, 24.-28.05.2007). Gemeinsam mit Benedikt von Walter und Richard Atterer.

On the Causes of Third-Person Perceptions: Empirical Tests of Previous Speculations. Vortrag bei der 57. Jahrestagung der International Communication Association (San Francisco, USA, 24.-28.05.2007). Gemeinsam mit Inga Huck und Hans-Bernd Brosius.

Interaktivität als Leistungskontext: Transaktionspotenzial und Mediennutzung. Vortrag bei der Tagung „Integrative Modelle in der Rezeptions- und Wirkungsforschung: Dynamische und transaktionale Perspektiven" der DGPuK-Fachgruppe „Rezeptionsforschung" (Leipzig, 25.-27.01.2007). Gemeinsam mit Hannah Früh.

Mit gebremster Kraft voraus? Interaktives Fernsehen in Deutschland zwischen redlichem Bemühen der Anbieter und Ungerührtheit der potenziellen Nutzer. Vortrag bei der Tagung der DGPuK-Fachgruppe „Computervermittelte Kommunikation" zu ihrem 10-jährigen Bestehen (Karlsruhe, 02.-04.11.2006).

Social and Situational Influences on the Acceptance and Adoption of Interactive Technologies. Vortrag bei der 56. Jahrestagung der International Communication Association (Dresden, 19.-23.06.2006).

Towards a Conceptual Clarification of ‘Interactivity'. Vortrag bei der First European Communication Conference (Amsterdam, NL, 24.-26.11.2005). Gemeinsam mit Wolfgang Schweiger.

Individualisierung von Medienangeboten. Vortrag bei der gemeinsamen Jahrestagung der Fachgruppen „Computervermittelte Kommunikation" und „Medienökonomie" der Deutschen Gesellschaft für Publizistik- und Kommunikationswissenschaft (Berlin, 10.-12.11.2005). Gemeinsam mit Barbara Rauscher.

User-Generated-Content in publizistischen Massenmedien - Varianten, Strategien und Erfolgsaussichten.Vortrag bei der gemeinsamen Jahrestagung der Fachgruppen „Computervermittelte Kommunikation" und „Medienökonomie" der Deutschen Gesellschaft für Publizistik- und Kommunikationswissenschaft (Berlin, 10.-12.11.2005). Gemeinsam mit Wolfgang Schweiger.

Interactivity sells...sometimes - Das Interaktivitätsverständnis der Nutzer. Vortrag bei der gemeinsamen Jahrestagung der Fachgruppen „Computervermittelte Kommunikation" und „Medienökonomie" der Deutschen Gesellschaft für Publizistik- und Kommunikationswissenschaft (Berlin, 10.-12.11.2005).

Interactivity and Personalization - the End of Traditional Media? Vortrag bei der 55. Jahrestagung der International Communication Association (New York, USA, 26.-30.05.2005).

User-generated Content on Mass Media Web Sites - Just a Variety of Interactivity or Something Completely Different? Vortrag bei der 55. Jahrestagung der International Communication Association (New York, USA, 26.-30.05.2005). Gemeinsam mit Wolfgang Schweiger.

The Transformation of the Media Sector - an Interdisciplinary Discourse of its Economic and Social Implications. Vortrag bei der 15. Biennial Conference of the International Telecommunciations Society (Berlin, 04.-07.09.2004). Eemeinsam mit Benedikt von Walter.

The Electoral Impact of Television's Unemployment Coverage in Germany. Vortrag bei der 53. Jahrestagung der International Communication Association (San Diego, USA, 23.-27.05.2003).

Die Fernsehberichterstattung über die Arbeitslosigkeit und die Popularität politischer Parteien - eine Zeitreihenanalyse (1994 bis 1998). Vortrag bei der Jahrestagung der Deutschen Gesellschaft für Publizistik- und Kommunikationswissenschaft „Chancen und Gefahren der Mediendemokratie" (Dresden, 30.05.2002).

The Mediatization of Politics and its Impact on Voting Behavior. A Data-Based Retrospective on Consequences of Media Change in Germany. Vortrag bei der 51. Jahrestagung der International Communication Association (Washington, USA, 24.-28.05.2001). Gemeinsam mit Winfried Schulz und Reimar Zeh.

Wählerverhalten in der Mediendemokratie. Vortrag bei der Tagung „50 Jahre Empirische Wahlforschung in Deutschland" am Zentralarchiv für Empirische Sozialforschung (Köln, 20.11.1999). Gemeinsam mit Winfried Schulz und Reimar Zeh.

 

Eingeladene Vorträge

La Confiance aux Médias en Allemagne. Vortrag im Maison Heinrich Heine (Paris, 10.04.2017). Gemeinsam mit Christian Schemer, Nikolaus Jackob, Tanjev Schultz und Marc Ziegele.

Publizistischer Qualitätsbeitrag revisited: Inhalte und Angebote des öffentlich-rechtlichen Rundfunks von morgen. Vortrag bei der Tagung „Auftrag der Zukunft: Agenda und Struktur des öffentlich-rechtlichen Rundfunks von morgen“ von ARD und dem Lehrstuhl für Öffentliches Recht an der Humboldt-Universität Berlin (Berlin, 10.03.2017).

Die Welt von morgen. Aus Sicht eines Kommunikationswissenschaftlers. Vortrag bei Symposium „2030: Die Welt von morgen aus der Sicht der Wissenschaft” des Deutschen Hochschullehrerverbandes (Bonn, 02.11.2016).

Nur Aluhutträger und Verschwörungstheoretiker? Zustand, Korrelate und Träger des Medienvertrauens. Vortrag an der Universität Bamberg (30.06.2016).

On the development of communication studies in Germany. Vortrag bei der Tagung 60 Years of Media Research in Poland (Krakow, 26.11.2015).

Nachhaltigkeit und Demokratie im Konflikt? Vortrag beim Großen Konvent der Schader-Stiftung (Darmstadt, 14.11.2014).

The Media Coverage of the Economy and Selected Political Effects. Vortrag an der Jagiellonnen-Universität Krakow (Krakow, Polen, 08.01.2014).

Interaktivität und Interaktion - grundlegende Eigenschaft und Mechanismus des medialen Wandels.Vortrag im Rahmen des Workshops „Theorien des medialen Wandels" des Forschungsschwerpunktes Medienkonvergenz (Mainz, 11.02.2012).

Citizen Journalism, Swarm Intelligence and Crowdsourcing - to What Extent Does the Social Internet Force Journalists to Rethink? A Reply to Peter Laufer. Vortrag bei der Tagung Media Convergence & Journalism (Mainz, 21.-22.10.2011).

Vom Nachrichtenwert zum Diskussionswert. Vortrag an der Westfälischen Wilhelms Universität Münster (Münster, 14.07.2011).

Wie sozial ist das Social Web? Vortrag im Rahmen des Forums „Experten zu Fragen der Zeit" des Humboldt-Gymnasiums Wiesbaden (Wiesbaden, 09.05.2011).

Die soziale Gruppe als vernachlässigtes Element der Kommunikationsforschung. Vortrag an der Universität Erfurt (Erfurt, 16.03.2011).

Mediale Gewalt und Pornographie aus Sicht der Wissenschaft. Vortrag am Zentrum für gesellschaftliche Verantwortung (Mainz, 01.03.2011).

Macht der Medien? Zwischen gesellschaftlicher Funktion und Eigendynamiken. Vortrag im Rahmen der Mainzer Universitätsgespräche (Johannes Gutenberg-Universität Mainz, 19.01.2011)

Medieninnovation und Medienwandel. Vortrag an der Universität Wien (11.12.2010).

Staatliche Wirtschaftsinterventionen in der Berichterstattung. Vortrag an der Universität Mannheim (Mannheim, 9.12.2010).

Tops und Flops der CvK. Vortrag im Rahmen der Jahrestagung der Fachgruppe Computervermittelte Kommunikation der Deutschen Gesellschaft für Publizistik- und Kommunikationswissenschaft (Mainz, 12.11.2010). Gemeinsam mit Nikolaus Jackob, Thomas Roessing und Philipp Weichselbaum.

Privacy and Social Network Sites. Vortrag im Rahmen des ersten Workshops des "Young Scholars' Network on Privacy & Web 2.0" (Hamburg, 09.03.2010).

Medienwandel - Skizze eines Forschungsfeldes. Vortrag an der Ludwig-Maximilians-Universität München (10.02.2010).

Von der Interaktion zum Social Network - wie sozial ist das Social Web? Vortrag beim Alumnifest des Instituts für Kommunikationswissenschaft und Medienforschung an der Ludwig-Maximilians-Universität München (München, 28.07.2009).

Informationsvermittlung in Boulevardmagazinen. Vortrag bei den Münchner Medientagen 2009 (München, 28.10.2009). Gemeinsam mit Olaf Jandura und Constanze Rossmann.

Interaktivität - Theorie und empirische Evidenzen. Vortrag beim Siemens-Kolloquium im Schloss Nymphenburg (München, 20.06.2007).

User Generated Content als ideale Ergänzung journalistischer Produkte? Vortrag beim 2. Workshop des Zentrums für Internetforschung und Medienintegration (München, 14.05.2007).

Filesharing und der Gambling-Effekt. Ein interdisziplinäres Projekt zur Erforschung ökonomischer Anreizstrukturen in P2P-Systemen. Vortrag vor der Evaluationskommission des Projektes Internetökonomie (gefördert vom Bundesministerium für Bildung und Forschung; München, 15.05.2006).

Medienwirkungen. Vortrag im Rahmen des Seminars „Management in Redaktionen" (Kooperationsveranstaltung des MedienCampus Bayern e.V., der Akademie der Bayerischen Presse, der Deutschen Journalistenschule, des Instituts für Kommunikationswissenschaft der LMU München und der Journalistenakademie Dr. Hooffacker & Partner; München, 03.05.2006).

Individualisierung von Medienprodukten. Ökonomisches Potenzial versus gesellschaftliche Bedrohung?Vortrag bei der Eröffnung des Zentrums für Internetforschung und Medienintegration (ZIM) im Rahmen des 1. ZIM-Workshops: „Individualisierung der Medienbranche durch neue Kommunikationstechnologien" (München, 09.02.2006). Gemeinsam mit Barbara Rauscher.

Filesharing und der Gambling-Effekt. Vortrag am Institut für Wirtschaftsinformatik und neue Medien beim gemeinsamen Workshop von WIM und T-Labs (München, 17.01.2006).

Medienwirkungen. Vortrag im Rahmen des Seminars „Management in Redaktionen" (Kooperationsveranstaltung des MedienCampus Bayern e.V., der Akademie der Bayerischen Presse, der Deutschen Journalistenschule, des Instituts für Kommunikationswissenschaft der LMU München und der Journalistenakademie Dr. Hooffacker & Partner; München, 09.04.2005).